neue Fähigkeit: Trinkflasche fest am Mund und dann sprechen

Neben Trinken kann so eine Trinkflasche noch andere Funktionen erfüllen. Glauben Sie nicht? Bitteschön: ein Trinkbecher für Kinder weist oben eine Gummilippe auf, die rings um den Rand geht, und in der Mitte ist eine Eindellung. Aus welchem Grund ist mir nicht bekannt.
Was ich sagen will: Sie kennen sicher das Prinzip, wenn sich Ihr Körper spontan entschließt, aufzustoßen, während Sie gerade einen Schluck zu sich nehmen. Passiert das in einem Restaurant, dann ist der Widerhall durch das Glas derart mächtig, dass selbst aus der dortigen Küche ein eiliges „Prost!“ gerufen wird.
Dieser lustige Umstand animiert zweifelsohne dazu, ihn zu reproduzieren. Allein können die allerwenigsten Menschen auf Kommando rülpsen. Die, die es können, sind aber längst berühmte Megastars. Deshalb weiß ich, dass es nur sehr wenige sind.
Nun stelle man sich einmal vor, was passiert, wenn ein Kind diesen Zusammenhang realisieren würde. Kinder sind nämlich alle Megastars, bis ihnen jemand sagt, dass Rülpsen in der Öffentlichkeit nicht lustig ist. Banausen.
Und eben dieses Prinzip ist Arbeitsgrundlage eines jeden Ansagers auf einem Volksfest. Der Konsum von kohlensäurehaltiger Brause erfolgt hektoliterweise vor Antritt der Schicht. Sie haben das bestimmt schon mal gehört. Aber da die Mikrofone auf Widerhall eingestellt sind, wird die Rülpsung verzerrt, und es kommt Ihnen akustisch so vor, als würde der Mensch ganz normal reden. Das tut er nicht! Er rülpst Sie im Vorbeigehen an! Das Ferkel! Und jedes Mal muss ich laut lachen!

Trinkflasche fest am Mund und dann sprechen

Die dumpfe Resonanz des an deinen Mund gepressten Bechers klingt wie eine Herde wildgewordener Gorillas. Das ist witzig. Gut, dass Papa mit dir auf der Kirmes war.
Instinktiv senkst du deine Stimme ab, um mit den entstehenden Geräuschen den Brunftschrei rotfelliger Seekühe nachzuahmen. Jedes einzelne gesprochene – oder hingegrunzte – Wort klingt wie die A2 im Feierabendbetrieb – in Zeitlupe.
Du selbst musst dann immer lachen. Papa auch. Mama nicht, die schimpft nur, dass der Becher kein Spielzeug ist. Womit sie ja per se Recht hat. Trotzdem lacht Papa eifrig mit.
Trinken kannst du allerdings nicht. Wozu auch – ein Trinkbecher ist doch ein Spielzeug. Oder so ähnlich.